Brevetierung der neuen Instruktoren 2016

Der Nidwaldner Regierungsrat hat vier neue Feuerwehrinstruktoren ernannt. Im Rahmen einer Feier wurden die Offiziere, darunter eine Frau, am 26. November ins 20-köpfige Instruktorenkorps der Nidwaldner Sachversicherung aufgenommen.

Justiz- und Sicherheitsdirektorin Karin Kayser überreichte Julia Jung, Remo Bachmann, Marcel Odermatt und Peter Monn in der Wallfahrtskirche Maria Rickenbach die Ernennungsurkunden. Feuerwehrinspektor Toni Käslin stattete sie anschliessend mit den Gradabzeichen aus.

«Die Ausbildung zum Feuerwehrinstruktor ist eine Lebensschule», betonte Käslin und bedankte sich bei den frisch brevetierten aber auch bei deren persönlichem Umfeld für den Einsatz in Sachen Feuerwehr.

Die Feier wurde von Pastoralassistent Marino Bosoppi mitgestaltet und von Eliane Kayser und Christov Rolla musikalisch untermalt.