Feuerwehrinspektorat Ob- und Nidwalden

Per 1. April 2017 haben sich die Feuerwehrinspektorate Ob- und Nidwalden zu einem gemeinsamen Inspektorat zusammengeschlossen. Unter der Leitung der Nidwaldner Sachversicherung wird damit die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit intensiviert und optimiert.

Heute sind in Ob- und Nidwalden rund 1 700 Feuerwehrangehörige in 18 Gemeinde-, Stützpunkt- und Betriebsfeuerwehren im Einsatz. Unterstützt werden sie durch die kantonalen Feuerwehrinspektorate. Diese koordinieren als fachlich vorgesetzte Stelle die Ausbildung der Feuerwehr und machen Vorgaben und Empfehlungen zum Einsatz sowie bei Fahrzeug- und Materialbeschaffungen.

Infolge Pensionierung des bisherigen Obwaldner Feuerwehrinspektors Peter Gautschi wurde eine engere Zusammenarbeit mit dem Feuerwehrinspektorat Nidwalden geprüft. Die eingesetzte Arbeitsgruppe kam zum Schluss, dass die Zusammenlegung der Feuerwehrinspektorate Vorteile für beide Kantone bringt: Arbeitsprozesse können optimiert und Synergien besser genutzt werden.


E-Mail an das Feuaerwehrinspektorat